Bildschirmaufnahme

Manchmal ist es ganz praktisch den Bildschirm (oder einen Ausschnitt) zu "fotografieren" und das entstandene Bild in ein Dokument einzufügen (z.B. Herstellung einer Gebrauchsanleitung). Auf dem Markt finden sich einige Gratisprogramme, doch funktioniert auch das vorhandene Standardprogramm ganz gut.

So "fotografiert" man den ganzen Bildschirm: Druck-Taste drücken (PRTSC/ SYSRQ, rechts von F12)

So "fotografiert" man nur ein aktives Fenster: Druck-Taste + ALT-Taste

Die Aufnahme ist nicht sofort sichtbar. Sie ist im Zwischenspeicher vorhanden und muss mit dem Befehl "einfügen" in ein Programm eingebettet werden (z.B. Word).

Anschliessend können die Bildschirmaufnahmen weiterbearbeitet werden (zuschneiden, vergrössern,...). Ganz gut eignet sich hierfür auch das Standardprogramm "Paint". Dieses findet man in Programme/Zubehör/Paint.

  Aktualiert: 9.9.2008

Nachtrag vom 28. September 2010:

Unterdessen gibt es elegantere Lösungen. So können Windows-Benutzer auf das praktische Programm "Snipping Tool" (findet sich standardmässig unter "Programme" - "Zubehör") zurückgreifen. 

Für Mac-Benutzer empfiehlt sich das Programm "Bildschirmfoto", zu finden unter "Programme" - "Dienstprogramme".

Oder die Direktbefehle:

  • Befehl (⌘)-Umschalt-4 (gesamter Bildschirm)
  • Befehl (⌘)-Umschalt-4 (frei wählbarer Ausschnitt)

Powered by Etomite CMS.