teamviewer.png

Die Software TeamViewer ermöglicht es Anwendern, blitzschnell zu einem anderen Computer eine Verbindung aufzubauen und diesen fernzusteuern. Auf diese Art können Windows- und Mac-Anwender schnell und einfach – auch Betriebssystem-übergreifend – helfen, wenn entfernte Freunde oder Familienmitglieder Hilfe am PC benötigen. Ausserdem bietet TeamViewer die Möglichkeit, anderen den eigenen Bildschirm zu präsentieren (für Schulungen beispielsweise) oder Dateien zu übertragen.

So funktionierts:
Beide Seiten müssen das Gratisprogramm installiert haben. TeamViewer generiert dann eine ID sowie ein Passwort, das dem «Gegenüber» übermittelt (Telefon, Mail) werden muss. Diese Daten trägt der «Supporter» in die TeamViewer-Maske ein (siehe Bild) und schon wird die sicher verschlüsselte Verbindung zwischen den beiden Rechnern aufgebaut. Der andere Computerbildschirm erscheint nun als Fenster auf dem Schreibtisch (siehe Bild) und kann nach Anklicken wie der eigene Computer bedient werden.

id_eingabe.jpg

tv_macpc.jpg


Zusätzliche Infos in Kürze

  • Teamviewer gibt es für Windows, Mac, Linux und iPhone
  • Laut Hersteller ist ein Verbindung in 60 Sekunden aufgebaut.
  • Benötigt einen Internetanschluss.

 

aktualisiert am 7. September 2010

Powered by Etomite CMS.