dropbox1.jpg

Mit dem Gratis-Dienst gleicht man automatisch seine Eigenen Dateien zwischen mehreren PCs ab und bietet zudem über Web und Handy Zugriff darauf. Backup inklusive.

dropboxwin.jpg 

Mit Dropbox für Windows, Mac OS X und Linux hat man auf allen PCs dieselben Eigenen Dateien. Briefe oder Fotos, die man auf dem Netbook abspeichert, erscheinen innert Sekunden auf dem Heimcomputer und umgekehrt – ganz automatisch. Das mühsame Kopieren von Dateien per USB-Stick und die Sorge, fälschlicherweise eine alte Version zu erwischen, gehören somit der Vergangenheit an.
Dropbox erstellt bei der Installation einen My Dropbox-Ordner. Sämtliche Dateien die man darin speichert, werden sofort ins Internet auf das persönliche Konto hochgeladen. Hat man Dropbox auch auf anderen PCs eingerichtet, werden diese unverzüglich heruntergeladen und im dortigen My Dropbox-Ordner abgelegt. Somit ist dieser Ordner auf sämtlichen Systemen identisch.
Da die Dateien wie Dokumente und Fotos im Internet gespeichert sind, kann man über www.dropbox.com darauf zugreifen - egal wo man sich befindet. Auf Handys wird automatisch eine optimierte Version angezeigt. Für das iPhone und den iPod touch gibts sogar eine eigene App.
Auch als Backup-Lösung ist Dropbox optimal, da man änderungen oder das Löschen von Dateien innerhalb eines Monats rückgängig machen kann.

Standardmässig gibts zwei Gigabyte Speicherplatz kostenlos.

(Artikel, leicht abgeändert, aus pctipp.ch)

Aktualisiert am 16. Mai 2011

Powered by Etomite CMS.